Roulette Systeme online Roulette & Roulette Systeme

24Nov/140

Fritzroy Roulette System

Das Fritzroy System wirst du sicherlich verstehen, denn es ist sozusagen die modernde Form des dir wahrscheinlich bekannten Martingal Systems. Es geht wieder darum, dass du auf einfache Chancen setzt. Allerdings bietet dir das Fritzroy Roulettesystem gleich zwei Varianten an, auf die wir nun näher eingehen wollen.

Erste Variante

Du spielst die einfache Version des Fritzroy Systems und setzt ein Jeton auf eine einfache Chance. Solltest du diesen Coup gewinnen, setzt du wieder ein Jeton auf eine Farbe. Das bedeutet für dich, dass du immer nur ein Jeton setzt, solange du eine Runde gewinnst.

Solltest du verlieren, so musst du, wie du es von der Martingal Methode kennst, deinen Einsatz erhöhen. Du setzt nun also zwei Jetons auf eine einfache Chance. Das Fritzroy System unterscheidet sich allerdings in einer Sache vom Martingal System, denn hier verdoppelst du deine Einsätze nicht, sondern erhöhst sie immer um ein Jeton, also: 1, 2, 3, 4, 5 usw. Dies machst du solange, bis du wieder eine Runde gewonnen hast.

23Nov/140

Drittel Chancen Roulette System

Viele Spieler schwören auf das Drittelchancen Roulette System, denn die Auszahlungsquote von 2:1 kann sich wirklich sehen lassen. Wie auch du dieses System nutzen kannst, erfährst du hier.

roulette-tricks

Drittelchancen sind Dutzende oder aber Kolonnen, auf die du setzen kannst. Durch die hohe Auszahlungsquote sind dir Gewinne sicherer, als bei vielen anderen Roulettesystemen. Allerdings musst du auch beim Drittelchancen Roulettesystem einige Dinge beachten, auf die wir näher eingehen wollen. Es gibt nämlich zahlreiche Abweichungen, die dir das System erheblich erschweren können.

Auch bei dieser Methode findest du drei Kategorien, in die die Drittelchancen eingeteilt sind – Favoriten, Aufholer und Restanten. Anbei eine Musterpermanenz, an der du ablesen kannst, wie sich diese Kategorien darstellen.

16Nov/14Off

Paroli Roulette System

Das Martingal Roulette System sollte dir bereits durch viele Emails und Popups im Internet bekannt sein. Im Gegensatz zu dieser Strategie geht es aber beim Paroli Roulette System darum, dass du nicht mit deinem eigenen Geld, sondern mit dem der Bank spielst. Wie genau dies funktioniert, erfährst du bei uns. Das Gute am Paroli System ist, dass du nicht viel eigenes Geld riskieren musst und dennoch die Chance hast, dein Spielerkonto extrem in die Höhe zu treiben.

Beim Martingal System setzt du entweder auf Schwarz oder auf Rot und musst jedes Mal, wenn du verloren hast, deinen Einsatz verdoppeln. Hier, beim Paroli Roulette System, wirst du keine Pleite in dem Umfang erleben, denn du setzt zwar ebenfalls nur auf einfache Chancen, erhöhst deinen Einsatz aber nur im Gewinnfall.

Um dir ein Beispiel zu nennen: Du setzt in der ersten Spielrunde einen Euro auf Schwarz. Hast du gewonnen, so lässt du deinen Einsatz und zusätzlich das von der Bank gewonnene Geld stehen. Den ersten Paroli hast du somit gewonnen. Nun setzt du erneut auf eine einfache Chance. Wenn du den zweiten Paroli ebenfalls gewinnst, lässt du wieder deinen Einsatz und den zusätzlichen Gewinn stehen. Dein Ziel ist es nun, den dreifachen Paroli, also auch die dritte Spielrunde, zu gewinnen. Dein Vorteil ist der, dass du nur einen einzigen Euro selbst riskierst und dir im Gewinnfall deinen Kontostand durch das Geld der Bank erhöhst. Im schlechtesten Fall verlierst du eben auch nur das Geld der Bank, nicht aber dein eigenes – abgesehen von dem geringen Euro. Wie du siehst, kannst du ganz ohne großes Risiko ein Vermögen gewinnen.